von Pretoria nach Windhoek

30. September bis 13. Oktober 2023

Eine fantastische Reise über die Strassen Südafrikas und die "Pads" in Namibia

Von der Metropole Gauteng in Südafrika aus machen wir uns auf den Weg im Süden und der Mitte Namibias die Spuren der Deutschen Vergangenheit zu entdecken. Fish River Canyon, Lüderitz, Sossusvlei, Svakopmund, Windhuk und viele Kilometer auf den besten Schotterstrassen „Pads“ der Welt gehören zu diesem Motorrad-Erlebnis. 

Eine ganz besondere Reise für Fahrer von grossen Reise-Enduros mit Erfahrung und dem Bedürfnis viel Neues zu entdecken.

was ist dabei?

Leistungen

  • 14 Tage Mietmotorrad BMW GS 750 unbegrenzte Kilometer & Versicherung
  • Englisch- und Deutschsprachige Betreuung mit langjähriger Afrika-Erfahrung
  • zertifizierter Tour Guide/ zertifizierter Motorrad-Fahr-Sicherheitstrainer auf dem Motorrad
  • Begleitfahrzeug für Wasser, Erste-Hilfe,  Technik & SAT Telefon hinter der Gruppe
  • Mitfahren von Sozia/ Sozius im Begleitfahrzeug zeitweise möglich 
  • Gepäcktransport max. 1 Stück pro Person
  • 14 geführte Motorrad-Tage
  • 13 Übernachtungen & Frühstück im DZ in komfortablen Hotels, Guest Häusern & Lodges
  • Karten, Routen und Info-Paket, tägl. Briefing
  • Flughafentransfer von und nach JNB/ WDH
  • T-Shirt des Veranstalters

was nicht?

keine Leistungen

  • persönliche Versicherungen
  • Flug nach Johannesburg & zurück von Windhoek
  • Fahrerausstattung
  • Kaution für Motorrad & Fahrerausstattung
  • Benzin, ca. 25 Euro pro Tag & Strassenmaut
  • Speisen & Getränke, ausser Frühstück
  • Zollgebühren
  • Alle Leistungen, die nicht bei inkludierten Leistungen angegeben sind, sowie persönliche
    Ausgaben

Optional

Sozia/ Sozius

  • 2990,- € 
  • Vor- und Nachübernachtung, Verlängerung der Reise auf Anfrage möglich
  • Fahrerausstattung vom Motorrad-Vermieter

5490,- € inkl. BMW 1250 GS pro Person im DZ (Optional Honda Africa Twin Adv. Sport)

5990,- € inkl. BMW 1250 GS Adventure pro Person im DZ (Optional KTM 1290 Super Adventure R)

690,- € Einzelzimmer-Zuschlag

Wunsch-Mietmotorrad auf Anfrage und nach Verfügbarkeit!

Gesamtstrecke

ca. 2900 Km

unverbindliche Angabe

Anzahl Tage

13 Übernachtungen

14 Fahrtage

inkl. Routenbeschreibung

Etappen

Etappen 50 - 480 Km

Wunsch-Miete

verschiedene Wunsch-Mietmotorräder der Marken BMW, KTM und Honda

Gruppengrösse

mind. 6 Teilnehmer

pro Guide max. 8 Fahrer

pro Gruppe max. 16 Fahrer

Buchbar bis

4 Wochen vor Start

Treffpunkt

Flughafen O.R.Tambo Johannesburg/ Südafrika

Versicherung

Selbstbehalt BMW 750: 1300,- €
BMW 1250 GS & Honda Africa Twin: 1700,- €
BMW 1250 GSA & KTM 1290 SAR: 2000,- €

Geeignet für...

m/ w/ d

DE/ EN

routinierte Fahrer

mit Offroad-Erfahrung

+ 650 ccm

Motorräder

8 Tage davon 6 Fahrtage 6 geführte Motorradtouren (inkl. Touren Informationen für jeden Tag)

Tourenbeschreibung.

Einen für dich angenehmen Flug nach Johannesburg und zurück von Windhoek buchst du selbst. Um den Rest kümmern wir uns. Vertraue in unsere langjährige Erfahrung. 

Am Anreise-Tag kommen wir dich am Flughafen O.R. Tambo abholen und bringen dich zu deinem Wunsch-Mietmotorrad. Den Nachmittag und Abend nutzen wir zur Vorbereitung auf die kommenden zwei Wochen. Du lernst dein Motorrad kennen, erfährst vieles über die Besonderheiten der Reise und weisst wer dich begleiten wird. 

Über Vryburg und Upington bewegen wir unsere Motorräder, gefolgt von einem Begleitfahrzeug in Richtung der Grenze nach Namibia. Um so richtig die Natur erleben zu können sind die Unterkünfte nicht nur in tollen Hotels & Guest- Houses gewählt, auch komfortable Lodges und Farmen stehen auf dem Programm. Lagerfeuer-und Sternenhimmel Romantik inklusive.

Unglaublich und atemberaubend ist der Ausblick über den zweitgrössten Canyon der Welt, den Fish River Canyon. Der Weg dorthin und die meisten Strassen unserer Route sind in sehr gutem Zustand. 

Ai-Ais Hot Water Springs, Lüderitz und Sossusvlei stehen ebenso auf dem Programm wie die deutsche Bratwurst. Wir halten die Augen offen und schauen was uns sonst noch an die deutsche Geschichte erinnert. Der Namib-Naukluft Nationalpark, die Walfischbucht, Svakopmund und Windhoek sind weitere bekannte Stationen dieser Erlebnisreise.

Zur Teilnahme an dieser Reise musst du dich nicht zu den ausgesprochenen Offroad-Spezialisten zählen, solltest aber ein erfahrener Motorradfahrer mit Sitzfleisch sein und eine grosse Reiseenduro bereits mit Gepäck sicher abseits asphaltierter Strassen bewegt haben. 

30. September - 13. Oktober 2023

Ein endlos wirkender Horizont, sternenklarer Himmel und eine sehr geringe Bevölkerungsdichte kommen zusammen, um dir das Gefühl von Freiheit zu vermitteln. Eine Motorrad Reise von Südafrika nach Namibia zählt sicher zu den besten Urlaubs-Möglichkeiten die dir in Afrika zur Verfügung stehen. Die Tiere, die Landschaft und die Geschichte der Deutschen Vergangenheit bereiten dir ein unvergessliches Abenteuer mit viel Sonnenschein und wunderschönen Aussichten. 

Komm mit und mache Dein Leben um eine atemberaubende Erfahrung reicher. 

 

Strassen-Pad-Tour

Vorwiegend reisen wir auf geteerten und festgefahrenen Schotter-Strassen. Sand werden wir nicht befahren, jedoch solltest du Sattelfest sein und ein Training abseits der asphaltierten Strasse absolviert haben. Die Reise richtet sich an Fahrer mit Erfahrung, die ein beladenes Adventure-Bike steuern können. Könner-Stufe 2. 

Dein Wunsch-Mietmotorrad...

mietest du in Johannesburg/ Südafrika und gibst es in Windhoek/ Namibia wieder ab. Auf Wunsch bekommst du die notwendige Ausstattung ebenfalls vom Vermieter.

Unendliche Weite

Die Route 66 oder Namibia? Hier triffst du garantiert weniger Motorradfahrer als in den USA. Dieses Abenteuer vergisst du nicht mehr und hast richtig viel Zeit für dich. Tauche ein in die Ruhe Namibias.

Natur pur

Der Fish River Canyon im Ai-Ais Richtersveld Transfrontier Park und der Namib Naukluft Park stehen für Deine Naturerlebnisse. Eine pulsierende moderne Stadt ist auch dabei. Windhoek wird für dich eine ganz besondere Bereicherung sein.

Dein Mehrwert

Ein erfahrener Afrika-Guide, der auch Fahrsicherheitstrainer ist, begleitet diese Reise ebenso wie ein lokaler Guide. Und das Ganze mit Begleitfahrzeug.

Sicherheit

Namibia gehört zu den bevölkerungsärmsten Ländern der Welt und wenn Du dort niemand sehen möchtest, dann klappt das auch. Wir fahren wie alle anderen links und bewegen uns von einem sicheren Ort zum nächsten.

Dein Tour Guide...

kennt sich aus, hat eine zertifizierte Ausbildung abgeschlossen und Sicherheit steht bei ihm an erster Stelle. Er bringt viele Jahre Erfahrung im Südlichen Afrika mit.

Deine Unterkunft

Auch in Namibia fahren wir von Resort zu Resort. Das bedeutet für dich dass du immer auf Nummer SICHER unterwegs bist und in sehr guten und komfortablen Hotels, Guest Houses & Lodges übernachtest.

Anreise nach JNB...

und Abreise von WDH.

Alle bekannten Europäischen Fluggesellschaften bringen dich in der Regel über Nacht nach Johannesburg, so dass du am Vormittag landest. Etwas günstiger, insbesondere wenn man viel Gepäck zu transportieren hat, könnte ein Flug über die Emirate sein. Deinen Rückflug buchst Du von Windhoek aus.

Gepäck wird von dir...

gepackt, eine Tasche im Auto.

Bitte packe so viel wie nötig und nicht so viel wie möglich ein. Tagsüber kann es sehr heiss werden und nachts in der Wüste sehr kalt. Daunenjacke nicht vergessen. Falls du noch etwas zusätzlich benötigst hast du am Anreise-Tag noch die Möglichkeit es in einem Outdoor Warenhaus zu kaufen.

Ein Begleitfahrzeug...

mit Wasser, Erste Hilfe, Technik & SAT.

Um es für uns alle noch etwas angenehmer zu gestalten transportiert das Begleitfahrzeug eine extra Portion Wasser, eine zusätzliche Erste-Hilfe Ausstattung, ein Satellitentelefon & Werkzeug. Auch für das erste kühle Getränk am Abend ist gesorgt. Ein Gepäckstück pro Person kann hier mitfahren.

Detaillierter Ablauf einer der Reisen Deines Lebens.

Tag 1/ individuelle Anreise am Flughafen in Johannesburg/ Besonderheiten der Reise/ Teilnehmer kennenlernen

Nachdem du am Vormittag in Johannesburg gelandet bist, widmen wir deiner Vorbereitung den Rest des Tages. Dein Wunsch-Mietmotorrad holen wir gemeinsam ab und du kannst dich in Fachgeschäften noch mit Notwendigem eindecken. Kartenmaterial, GPS Daten, Routeninformationen und einen ganz tollen ersten Abend mit den anderen Teilnehmern stehen dir bevor.

Highlights

  • Eintreffen in der Metropole Gauteng
  • Shopping-Möglichkeit für Namibia
  • Übernahme und technische Einweisung Wunsch-Mietmotorrad
  • Kennenlernen der Guides und der anderen Teilnehmer
  • Übernachtung in einer komfortablen Lodge in Pretoria 
Pannier Breakout.Tours
8

Tag 2/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in Vryburg/ ca. 380 Km

Die Kleinstadt Vryburg trägt den Beinamen „Texas of South Africa“ und ist das Tagesziel für den ersten Fahrtag in Richtung Kalahari. Jährlich wechseln hier mehr als 200 000 Rinder Ihren Besitzer. 1882 wurde das Landstädtchen gegründet und mit viel Glück wartet das Nashorn „Champ“ an der Unterkunft auf uns.

Highlights

  • Vorbei an Johannesburg
  • In Richtung Freiheit, wie der Name Vryburg schon sagt…
  • Übernachtung in einem sehr gepflegten Guest House

Tag 3/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in Upington/ ca. 400 Km

Um schon einmal zu spüren was uns in den folgenden Tagen erwartet nächtigen wir in Upington. Der Stadt am Oranje River wird nachgesagt, eine der heissesten in Südafrika zu sein. 

Eine tolle Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten wird uns geboten: direkt am Oranje River und mit Klimaanlage!

Highlights

  • Upington, das Tor zur Kalahari
  • Kalahari Oranje Museum & Red Ox
  • Tolles Guest House am Oranje River
Border
Border Namibia Breakout.Tours

Tag 4/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in Namibia/ ca. 400 Km

Der Orange River entspringt in Lesotho und mündet in Namibia in den Atlantik. Im Aughrabies Nationalpark hat sich der Fluss tief in das Gestein eingegraben und bereitet uns einen 60 Meter tiefen und mehr als 130 Meter breiten Wasserfall.
Um die Mittagszeit überqueren wir die Grenze zu Namibia.

Highlights

  • Aughrabies Wasserfälle
  • Pink Padstall in Kai Garib
  • Grenze nach Namibia
  • Komfortable Lodge

Tag 5/ Ruhe & Relaxen/ Fish River Canyon

Der Fish River Canyon ist nach dem Grand Canyon der Zweitgrösste Canyon der Welt. Er ist Teil des Ai-Ais Richtersveld Transfrontier Parks, der sich über die Grenzen Namibias und Südafrikas auf über 6000 Quadratkilometern erstreckt. 

Zwar würden unsere Gastgeber uns liebendgerne einen Ausflug zu einem der Aussichtspunkte über den grössten Canyon Afrikas organisieren, aber wer möchte nicht gerne auch dieses Foto mit seinem Motorrad vor dieser überwältigenden Kulisse?

Highlights

  • Fish River Canyon
  • Ai Ais Hot Water Springs
  • Praktisch ein Pausentag
  • Canon Road House
  • Komfortable Lodge
Fish River 2
View of Luderitz in Namibia

Tag 6/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in Lüderitz/ ca. 450 Km

Jetzt ist es endlich so weit. In Lüderitz treffen wir ganz offensichtlich auf Überbleibsel der deutschen Vergangenheit Namibias. Einsam am Atlantik liegt die kleine Stadt, welche vor 140 Jahren vom Bremer Kaufmann Adolf Lüderitz gegründet wurde. 

Highlights

  • Deutsches Essen in Namibia
  • Wilde Pferde 
  • Tolles Guest House am Atlantik
Diaz Point Breakout.Tours

Tag 7/ ein entspannter Tag am Atlantik

Nicht nur Lüderitz, auch die aufgegebene Diamantenstadt Kolmanskoop und die deutsche Bratwurst im Bahnhof Hotel in Aus stehen an diesen beiden Tagen rund um Lüderitz auf dem Programm.

Die Diaz Bucht bietet uns direkten Kontakt zum Atlantik und ist mit ein Grund für einen zweiten Tag hier.

Highlights

  • Frischer Fisch kann kaum frischer sein
  • Diaz Bucht

Tag 8/ 11.00 Abfahrt / Ankunft in Helmeringhausen/ ca. 230 Km

Lüderitz verlassen wir entspannt am späten Vormittag. Die Besichtigung der Kolmanskuppe, einer Geisterstadt in der Namibwüste ist es wert später loszufahren.

Ab Aus ist es dann aus mit Teer unter den Reifen und unsere Stollenbereifung kommt wieder zum Einsatz.

Highlights

 

  • Wilde Pferde 
  • Kolmanskoop, die aufgegebene Diamantenstadt
Helmeringhausen Breakout.Tours
13C90F47-323F-47E3-A19B-7C3D2CE773D4

Tag 9/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in der Namib-Wüste/ ca. 310 Km

Die Namib-Wüste ist die älteste Wüste der Welt und umfasst fast das gesamte westliche Namibia. Der Teil der Namib im Nationalpark ist ca. 500 km lang und zwischen 100 – 180 km breit. Hier finden wir die höchsten Dünen der Welt, die bis zu 300 m hoch sind.

Highlight

  • Sesriem-Canyon
  • Namib-Naukluft Nationalpark
  • Komfortable Lodge

Tag 10/ sehr früh Abfahrt im 4 x 4 Fahrzeug zu den weltbekannten Dünen

An diesem Highlight können und wollen wir nicht vorbeifahren. Dieser Tag ist dem Abenteuer Sossusvlei gegönnt. Eine organisierte 4×4 Tour ist etwas entspannter, als mit den Motorrädern durch den tiefen Sand zu fahren, zudem wir mit den Motorräder eh nicht dort fahren dürfen. Die weltbekannten Sanddünen mit den wundervollen Farben wollen wir gesehen haben.

Highlights

  • Deadvlei
  • Sossusvlei
  • Big Daddy Dune
  • Komfortable Lodge
ACB3E641-96F5-4E01-9D69-790F59867762
2C498E73-5EE8-4447-A2FF-D27EE6CB752F

Tag 11/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in Svakopmund/ ca. 380 Km

Über die Walfischbucht erreichen wir das Seebad Swakopmund. Hier am Südatlantik ist der beliebteste Ferienort Namibias gelegen. Die Küstenstadt ist geprägt durch eindrucksvolle Architektur der deutschen Kolonialzeit und erinnert neben seinem afrikanischen Flair an die Atmosphäre eines deutschen Nordseebades.

Highlights

  • Walfischbucht
  • Svakopmund
  • Hauptstadt der Provinz Erongo
  • Sehr gutes Hotel
The oceanfront lighthouse at Sandwich Harbour

Tag 12/ Walfischbucht und Svakopmund relaxt geniessen

Ein weiterer Tag hier bedeutet viel Deutsche Vergangenheit zu spüren. Walfischbucht und Svakopmund sind es wert genauer inspiziert zu werden. Zumal sie nicht zu weit auseinander liegen. Und garantiert wirst du es lieben auf dieser Küstenstrasse hin- und herzufahren.

Highlights

  • Walfischbucht
  • Svakopmund
  • Hauptstadt der Provinz Erongo
  • Sehr gutes Hotel

Tag 13/ 08.00 Abfahrt/ Ankunft in Windhuk/ ca. 320 Km

Windhuk ist Hauptstadt Namibias, der früheren deutschen Kolonie Südwestafrika. Der Charme Windhuks liegt in der harmonischen Mischung aus afrikanischen und europäischen Kulturen und der Freundlichkeit der Menschen.

 

Highlights

  • Joes Beer House
  • Pool
  • Komfortable Lodge
Church Windhuk Breakout.Tours
FC43F062-F5B1-4D33-A94B-C6731C85F13C

Tag 14/ Winhuk erfahren, gemeinsames Abendessen und Heim fliegen

Während der deutschen Kolonialzeit wurde Windhuk zum Sitz der deutschen Schutztruppe, die scheinbar beauftragt war, den Frieden zwischen dem Kriegs-führenden Herero und Nama im Austausch für das Land zu vermitteln, das ihre Bemühungen um die deutsche Besetzung erhalten sollten. 

Highlights

  • Joes Beer House again?
  • Christuskirche & Nationalmuseum
  • Abgabe der Motorräder

Voraussetzung

Schutzkleidung

Komplette Schutzkleidung, Stiefel, Hose, Jacke, Helm, Motorrad-Handschuhe.

Motorrad

Zugelassen, verkehrstauglich und technisch ok, versichert mit Selbstbeteiligung.

Führerschein

Muss jederzeit mitgeführt werden. Internationalen Führerschein nicht vergessen.

Fähigkeit

Physisch & psychisch & uneingeschränkt Fähig zum Fahren von 500 Km pro Tag.

Versicherung

Auslandsreise-Krankenversicherung.
Krankenrücktransport.
Reiserücktritts-Versicherung.

Reisepass

Muss am Rückreisedatum noch mind. 6 Monate gültig sein.

Covid-19

Vereinzelt kann es sein ein Maske tragen zu müssen. Tests sind keine mehr erforderlich.

Impfung

Covid-19 oder andere Impfungen sind nicht vorgeschrieben. Bitte Infos beim Arzt einholen.

Deutsche Spuren in Namibia

vom 30. September - 13. Oktober 2023